top of page

Emma

Die Version von (2020) sowie die (1996)

Emma gilt als Meisterwerk der britischen Schriftstellerin Jane Austen und wird zur Weltliteratur gezählt. Mit ihrer Hauptfigur Emma Woodhouse schildert die Autorin den Reifungsprozess einer privilegierten und intelligenten Frau anfangs des 19. Jahrhunderts, die mit ihrer verfehlten Wahrnehmung anderen schadet und schließlich ihren Platz in der Gesellschaft finden kann. Jane Austen soll über ihre Heldin gesagt haben: „Ich werde eine Heldin schaffen, die keiner außer mir besonders mögen wird“.


Emma (2020)

Emma ist ein Tragikomödie von Autumn DeWilde mit Anya Taylor-Joy, Johnny Flynnund Bill Nighy. Bill Nighy überzeugt mal wieder mit Witz und seiner Art durch kleine Gesten zu schauspielern. Nicht zu vergessen die Brillanten Josh O Conner der wirklich in jeder seiner Filme glänzt.

Emma (1996) In dieser "Emma"-Verfilmung ist Gwyneth Paltrow als die besserwisserische Kupplerin unterwegs. Diese Komödie besticht vor allem durch die großartige Besetzung: Neben der neckischen Paltrow, damals gerade 24 Jahre alt, überzeugen auch Toni Collette, Alan Cumming und Ewan McGregor.

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Matrix in 4 teilen

Bright Star

Beginners

bottom of page