• Anna Kant

Das Wesen der Dinge und der Liebe

Elisabeth Gilbert erweist aufs neue das Sie ihr Handwerk beherrscht

Nach Eat Pray Love und dem unerfüllten Wunsch auf einer Bali Reise Javier Bardem zu treffen und mit ihm bei sanften Klängen hinter einem Bambusvorhang zu verschwinden, kommt dieser neue Roman von Elisabeth Gilbert.


Komplett anders und so fantastisch tief, das es zu meinen absoluten Lieblingsbüchern zählt.


Es geht um Alma die, die Welt der Farne studiert und ein Werk das Darwins Erkundungen gleich kommt anlegt.

Wer kann bei der Erforschung von Pflanzen nicht unweigerlich in Berührung kommen mit der Lust und der Liebe.

Neben tragischen Ereignissen die sehr bildlich geschildert sind stellt sich Alma viele Fragen.



Warum sehnt sich der Mensch nach Liebe? Was ist Liebe? Warum sind wir selbstlos und uneigennützig? Alma wird Antworten finden, ebenso wie die Liebe.


*****



Ähnliche Beiträge

Alle ansehen