Day #098


Es schlug ein Herz geschwind Der Himmel war getauft mit Licht Auf dem Hügel warmer Wind

Und ein Mann mit bester Sicht

Er hatte einen trefflich Bogen

Aus schönem Ebenholz

Weit die Pfeile flogen

Jedoch vorbei am Jägerstolz

Der Bogen war zu plump

Seine Zierde Glätte

Nur ein armer Lump

Wär froh, wenn er ihn hätte

Des Künstlers beste Bilder

Sollt man in den Bogen schnitzen Einmal sanft, einmal wilder Aufregend sollt das Kunstwerk blitzen

Eine Jagd, wie keiner sie gesehen Wurde nun geschnitzt

Zu diesem Manne werden sie gehen

Wo Stolz auf hoher Zierde sitzt Solch schöner Bogen Kam bisher noch nie ans Licht

Doch zum ersten Mal gezogen

Da fliegt kein Pfeil, der Bogen bricht


Detlef Maischak