Day #128


Du scheust, mit mir allein zu sein,

Du bist so schroff.

Gibt nicht der Liebe Lust und Pein

Zum Reden Stoff?


Wo nicht, was gilt der Lieb' ein Wo,

Ein Wie, ein Was?

Zu lieben und zu schweigen, o

Wie lieb ich das!


Ich schweige, weil so kalt du scheinst,

Und unerweicht.

Mein Auge spricht, es spricht dereinst

Mein Kuß vielleicht.


August von Platen-Hallermünde (Graf Platen)