Day #199



„Selbst wenn ich runtergehen wollte, was sagt dazu mein Terminkalender? 4 Uhr: Schwelgen im Selbstmitleid. 4.30 Uhr: Starren in den Abgrund. 5 Uhr: Den Hunger in der Welt beenden und es nicht weitersagen. 5.30 Uhr: Jazzjogging. 6.30 Uhr: Dinner mit mir, das kann ich nicht schon wieder absagen! 7 Uhr: Ringkampf mit meinem Selbsthass. Ich bin ausgebucht! Wenn ich den Selbsthass auf 9 verschiebe, komme ich noch rechtzeitig ins Bett, um an die Decke zu starren und langsam weinerlich zu werden. Aber, aber, was zieh’ ich nur an?“