• Anna Kant

Was hast du dir dabei gedacht

Hurt 5 aus der Serie Love erklärt....


Alle Portraits dieser Serie haben eines gemeinsam, die Verbundenheit zur Natur. Mir war es wichtig eine Erdung, der sehr emotionalen Darstellungen zu schaffen. Back to the Roots sozusagen. Hurt 5 vereint wie in den meisten anderen Portraits der Serie auch zwei Emotionen gleichzeitig, hier in diesem Fall Trauer und Trost.


Die klar zu erkennende Person links im Bild, die sich in die Augen fasst und ihre Trauer versucht zurück zu halten und die zweite Person, die fast wie ein Umriss ,ein Schatten scheint und der Trauernden Trost zu spenden versucht und deren Kopf stützt. Bleib aufrecht ich bin da.





Das Spiel mit der Schärfe und der Unschärfe zieht sich durch die Porträtreihe, sowie der schwarze Hintergrund der den Blick auf das Wesentliche fokussieren soll und gleichzeitig eine eher dunklere, düstere Stimmung schafft. Denn Liebe ist so nah an Hass, Freude an Trauer, Glück an Leid.


Ähnliche Beiträge

Alle ansehen